+49 (0) 40 - 460 226 1 +49 (0) 40 - 464 500 info@mittelstand-hamburg.de
20180529_Einladung_MIT-HH_A7-Tunnelbesichtigung_Web_FrontMatter

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute darf ich Sie zu einer exklusiven Besichtigung des Rohbaus vom 900m langen Stellinger Tunnel einladen. Die Führung übernimmt der Verkehrskoordinator der A7, Christian Merl, mit dem wir anschließend über die Baumaßnahmen sowie die Verkehrslenkung während der mehrjährigen Bauzeit diskutieren.
Die Autobahn A7 ist die wichtigste Verkehrsachse im westlichen Hamburg. Als Teil der europäischen Magistrale E45 verbindet sie Nord- und Südeuropa. Für den 1963 ursprünglich als Umgehungsstraße Eidelstedt eröffneten Abschnitt bei Stellingen werden für das Jahr 2025 bis zu 165.000 Fahrzeuge pro Tag vorhergesagt. Dafür wird die A7 vom Elbtunnel bis zum Dreieck Nordwest durchgehend achtstreifig ausgebaut und mit aktivem Lärmschutzmaßnahmen versehen. Teil des umfangreichen Lärmschutzkonzepts sind drei Tunnel bei Schnelsen, Stellingen und Bahrenfeld aber auch zahlreiche besonders konstruierte Lärmschutzwände.
Im Anschluss lädt uns die IKK Classic zu einem Come-Together in ihre Räumlichkeiten direkt neben der Baustelle ein, um mit Herrn Merl die Diskussion fortzusetzen.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme!

Hjalmar Stemmann
Landesvorsitzender MIT Hamburg

Informationen und Programm

Christian Merl
Christian Merl

Christian Merl

Treffen an der Baustelle um 15.45 Uhr
Beginn der Führung um 16.00 Uhr
Diskussion bei der IKK ab 17.30 Uhr

Baustellenführung (PSA benötigt!)
Christian Merl Verkehrskoordinator A7

Für die Baustellenführung wird eine PSA (Helm, Sicherheitsschuhe und Weste) benötigt!

Grußwort beim Come-together
Volker Hotes Regionalgeschäftsführer IKK classic

Mit freundlicher Unterstützung

0

ARGE TUS
Kieler Straße 464-470
22525 Hamburg

4, 22, 183  Volksparkstraße